Floradania.dk: Wenn Pflanzen zu einem Aloha-Erlebnis werden

Wenn Pflanzen zu einem Aloha-Erlebnis werden

Paradise Flowers heißt der Pflanzentrend des Sommers. Mit schönen farbenprächtigen und exotischen Pflanzen lässt sich die Wohnung in einen echten Südseetraum verwandeln.

Am Ende der Finanzkrise und nach einigen harten Wintern sehnen sich die Verbraucher nun nach ferneren Himmelsstrichen und wahrer Schönheit. Jakob Søndergaard, Direktor und Redner bei der pejgruppen, erläutert die Inhalte und Möglichkeiten des Trends:

"Der Verbraucher richtet den Blick auf das Schönste in der Natur - exotische Pflanzen, ein reiches Vogelleben, Korallen und Inselparadiese. Diese Szenarien sollen gern in der Wohnung umsetzt werden", so Jakob Søndergaard und fügt hinzu:

"Der Fokus ist nicht skandinavisch, sondern von den Paradiesinseln im Pazifik inspiriert, deren Farbskala sich von Türkisblau und Mint über Gelb bis nach Orange und Rot erstreckt. Die tropische Optik muss daher in dänischen Blumen und Pflanzen gesucht werden, die in der Wohnung als Oasen oder farbenfrohe Arrangements gestylt werden."

Natürlichkeit und Schönheit
Mit natürlicher Schönheit und Echtheit als tragende Elemente dieses Trends müssen die Pflanzen durch Accessoires und Gefäße mit demselben Ausdruck ergänzt werden. Dabei kann es sich z. B. um Stämme oder Palmblätter, Übertöpfe oder Schalen mit Sandstruktur oder aus geflochtenen (Natur-) Materialien handeln.

"Bei diesem Trend wird viel Wert darauf gelegt, ein ruhiges Äußeres zu schaffen. Wenn als Gefäß z. B. schlichtes Porzellan verwendet wird, muss das Innere farbig sein - als wäre es eine Perlmuschel, die an den Strand gespült wurde", schließt Jakob Søndergaard.

Vorgeschmack auf den Urlaub
Während Sie den Sommerferien entgegensehen, können Sie sich somit bereits jetzt einen kleinen Vorgeschmack auf die Urlaubsträume gönnen und Ihre Wohnung oder Terrasse zum eigenen privaten Aloha-Erlebnis machen.

Dateien::
FD_21_11_TY_01.rtf57 Ki

Instagram