Floradania.dk: Pflanzen für eine gesunde Wohnung

Pflanzen für eine gesunde Wohnung

Während Architekten und Einrichtungsexperten verschiedene Vorschlägen für die Wohnform der Zukunft haben, sind Natur und Pflanzen nach Aussage einer dänischen Forscherin schon immer fester Bestandteil unserer Wohnkultur gewesen.

Mette Melchenborg, die sich als Forscherin am Institut für Literatur, Kultur und Medien an der Süddänischen Universität in Odense mit verschiedenen Vorstellungen von Wohnräumen befasst, erläutert:

-
Viele Philosophen beschäftigen sich mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Natur. Hier ist es eine weit verbreitete Auffassung, dass jemand, der seinen Halt in der großen Welt verloren hat, in der Natur zu sich zurückfinden kann. Dies ist der Status, den die Natur genießt.

Pflanzen haben einen Sinn

"Wenn Alltagsstress und Leistungsdruck überhand nehmen und uns alles sinnlos erscheint, können wir durch Pflanzen zu unserem Ich zurückkehren" erklärt Mette Melchenborg und fügt hinzu:

"Einer Pflanze ist es schließlich egal, ob man arbeitslos oder geschieden ist oder gerade auf der Karriereleiter aufsteigt. Sie ist Teil eine größeren organischen Systems und folgt ihrer eigenen, naturgegebenen Bestimmung, nämlich zu keimen, zu wachsen und schließlich zu sterben. Sie "ist" einfach nur, und diese Ruhe, diese Kontinuität hat auf uns eine Stress abbauende Wirkung."


Pflanzen-Comeback

Ausgehend von den eigenen und fremden Forschungsergebnissen prophezeit Mette Melchenborg, dass das Interesse an Pflanzen im Wohnraum in Zukunft noch ansteigen wird.

"Alles deutet darauf hin, dass Pflanzen im Wohnraum eine neue Renaissance erleben werden. Dies wiederum hängt mit dem "Simple Living"-Trend zusammen, der zurzeit so vorherrschend ist. Wir spüren das Bedürfnis, zu den ursprünglichen Werten zurückzukehren, und unsere Eindrücke selbst zu bearbeiten - man kann das an den Einschaltquoten sehen, die Nostalgieprogramme im Fernsehen haben, oder daran, wie viele sich wieder einen Kleingarten zulegen,"

fügt Mette Melchenborg abschließend hinzu.


Pflanzen - eine gesunde Investition

In den vergangenen Jahren haben immer mehr Studien bewiesen, dass die bloße Anwesenheit von Pflanzen nicht nur Stress bekämpft, sondern die Luft auch von Giftstoffen befreit und das Raumklima verbessert. Die vielen dokumentierten positiven Eigenschaften von Pflanzen lassen den Schluss zu, dass Pflanzen, die sich als Luftreiniger für die ganze Familie betätigen, eine der sehr gesunde Investition sind.


Fakten:

Pflanzen mit garantiert Luft reinigenden Eigenschaften:
Nestfarn (Asplenium nidus)
Heilaloe (Aloe vera)
Grünlilie (Chlorophytum elatum)
Drachenbaum (Draceana deremensis)
Efeutute 
(Epipremnum aureum)
Efeu  (Hedera helix)
'Twiggy' (Homalocladium)
Bogenhanf (Sansevieria)
Einblatt (Spathiphyllum)

Dateien::
FD39_D.rtf43 Ki

Instagram