Frühling im Nu

Wenn Weihnachten und Neujahr vorüber sind, kann man den Frühling eigentlich kaum noch erwarten. Legen Sie 2017 daher einen fliegenden Start hin und peppen Sie die Wohnung mit herrlichen Frühjahrsblumen in frischen Farben auf.

Kälte und Frost im Januar wecken die Sehnsucht nach Frühjahr im Haus, und gerade jetzt gibt es ein großes Angebot an farbenfrohen Pflanzen, die der winterlichen Tristesse ein Ende bereiten - so viele, dass Sie die kommende Jahreszeit in jedem Raum mit anderen Frühlingsboten einläuten können.

Farbenprächtige Ranunkeln
Eine der farbenprächtigsten unter den zeitigen Frühlingspflanzen ist die Ranunkel, deren Farbskala sich von Kreideweiß über Sonnengelb bis Tiefrot erstreckt. Ranunkeln gedeihen am besten an einem kühlen Standort und fühlen sich z. B. im Wintergarten, im Windfang oder ähnlichen Räumen am wohlsten, wo man sie zu mehreren in einer Schale arrangieren oder einzeln aufstellen kann.

Wenn Sie Ranunkeln als zarten Willkommensgruß vor der Haustür verwenden möchten, ist auch dies möglich. Die Pflanzen müssen lediglich vor starkem Frost geschützt werden. Mit dem richtigen Standort und der richtigen Pflege werden Sie viel Freude an den Ranunkeln haben, bis der "richtige" Frühling beginnt.

Frischer Wind für die Wohnung mit Primeln
Die Primel ist ein weiterer beliebter und bezaubernder Frühlingsbote, der frischen Wind in die wintermüde Wohnung bringt. Eine der bekanntesten Arten ist die großblumige Primel (Primula vulgaris), die es in unzähligen klaren Farben gibt und deren Blütenform dazu beitragen kann, der Wohnung einen ganz neuen, frühlingsfrischen Look zu geben.

Der Duft des Frühlings
Viele der zeitigen Frühjahrsblumen duften auch. Je kühler man z. B. Primeln stellt, desto stärker duften die Blüten. Und der intensive Blütenduft des Jasmins geht direkt unter die Haut. Zwiebelpflanzen wie Hyazinthen und Tazetten (Strauß-Narzissen) können ihren herrlichen Duft ebenfalls im Wohnzimmer verbreiten, ehe sie nach draußen gepflanzt werden, sobald es nicht mehr friert.

Sie brauchen das Frühjahr also nicht nur sehnsüchtig zu erwarten. Im Grunde braucht es nämlich gar nicht viel, um bereits jetzt Frühlingsstimmung ins Haus zu bringen.

Dateien::
floradania_01_2012_de.rtf52 Ki