Floral Delight - Pflanzentrend des Winters

Lassen Sie den Sturm draußen ruhig toben und den Wind an den Fenstern rütteln, denn drinnen wird es in diesem Winter herrlich blühen. Nach Meinung von Trendforschern können wir einem romantischen Winter voller Blumen, Farbenpracht und Freude entgegensehen.

Winter mit großem B
Die Inspirationen für Floral Delight stammen aus dem alten Persien mit klassischen Mustern und dekorativen Elementen aus den Bereichen Botanik, Ballett und Bohème. Mit tiefroten Nuancen und Lila als treibende Farbkräfte stehen Genuss und Romantik im Mittelpunkt.

Auf der Pflanzenseite ergeben sich daraus neue Möglichkeiten, Pflanzen in verschiedenen Farben, Formen und Größen zusammenzustellen und auf diese Weise interessante Muster und innovative Arrangements zu kreieren.

Feminine Akzente
Jakob Søndergaard, Geschäftsführer und Referent des skandinavischen Trendinstituts pej-gruppen, erläutert die neuen Möglichkeiten, die der Trend in Bezug auf die Einrichtung bietet:

"Die Inspiration entstammt durchaus einem klassischen und maskulinen Universum, doch der heutige Ausdruck ist klar und skandinavisch. Dadurch erhält der Trend einen femininen Touch, der für Innovation und Balance im Gesamtbild sorgt."

"Während die rote Farbe Dynamik und Stärke hineinbringt, sorgen die violetten Farbtöne und gedämpftes Mahagoni für Tiefe und Ruhe im Trend, wobei Gold und Kupfer nun den Silberlook ersetzen, der den Stil der Inneneinrichtung längere Zeit geprägt hat", so Jakob Søndergaard weiter.

Lassen Sie die Romantik blühen
Nutzen Sie also die dunkle Jahreszeit, um Ihre Wohnung mit kräftigen Farben und schönen Blumen- und Naturmotiven aufzufrischen - und gleichzeitig in Romantik zu schwelgen!

Bildunterschrift: Rottöne sowie unterschiedliche Farben und Größen der Blumen sind interessante Effekte bei Floral Delight.

Dateien::
FD_43_2011_D.rtf66 Ki