Floradania.dk: Der Frühling steht vor der Tür!

Der Frühling steht vor der Tür!

Auch wenn der Boden noch hart und kalt ist, können Sie ohne Weiteres Ihre Kübel mit herrlichen Frühlingsblumen füllen und das Frühjahr vor der Tür willkommen heißen.

Es macht keine große Mühe, zeigt jedoch große Wirkung, wenn der Eingangsbereich mit wunderschönen Frühlingsboten in frischen, klaren Farben geschmückt wird. Veilchen, Viola, sind der Inbegriff des Frühlings und umfassen eine breite Palette an zeitigen Beet- und Kübelpflanzen, die zur Freude der Verbraucher jedes Jahr um neue interessante Sorten erweitert wird.

Gartenveilchen für jede Gelegenheit
Das bekannteste ist wohl das großblütige Stiefmütterchen, Viola x wittrockiana, das von März bis Juni blüht und an einem vollsonnigen Standort hervorragend gedeiht. Mit seiner reichen Auswahl an interessanten Farbkombinationen bietet das Stiefmütterchen zahllose Möglichkeiten, in Kübeln und Balkonkästen kleine Frühjahrszenen zusammenzustellen. Von klaren, reinen Farbgruppen bis hin zu gedämpften Ton-in-Ton-Arrangements ist dabei alles möglich.

Frühlingsfreche Frizzle Sizzle
Neben einer breiten Farbpalette gibt es auch eine Fülle von verschiedenen Blüten- und Blattformen. Wer es gern etwas anders und extravagant liebt, ist mit der Sorte Frizzle Sizzle gut bedient, die mit ihren putzigen krausen Kronblättern Leben in die Frühjahrskübel bringt.

Herrliche Hornveilchen
Ein weiteres bekanntes und geschätztes Mitglied der Veilchenfamilie ist das Hornveilchen, Viola cornuta, das an seinen zahlreichen Blüten zu erkennen ist. Es gibt Hornveilchen mit großen und mit kleinen Blütenköpfen. Einige Hornveilchen haben einen niedrigen Wuchs und bilden einen Blütenteppich, so dass sie sich in Gesellschaft mit anderen Pflanzen gut als Bodendecker eignen. Hornveilchen kommen Jahr für Jahr wieder und duften schwach. Sie gedeihen an hellen Standorten, vertragen pralle Sonne jedoch nicht besonders sehr gut.

Veilchen mit Duft
Das März- oder Duftveilchen, Viola odorata, ist ebenfalls eine Staude, die bereits ab dem zeitigen Frühjahr ausgepflanzt werden kann. Es verbreitet sich selbst und wächst wild in Gebüschen und Gärten. Das Duftveilchen gedeiht hervorragend in Kübeln und Beeten in direkter Sonne und eignet sich ebenfalls sehr gut als Bodendecker. Dieses Veilchen ist besonders für seinen wunderbaren Duft bekannt, worauf auch der lateinische Name und die direkt übersetzte deutsche Bezeichnung Duftveilchen hinweisen. Aus Duftveilchen werden außerdem kandierte Veilchen hergestellt, mit denen Desserts und Torten verziert werden.

Lassen Sie den Frühling mit schönen Farben, Formen und Düften schon vor der Tür beginnen. Dabei brauchen Sie keine Angst zu haben, dass die zarten Frühlingsblumen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt eingehen. Denn sie sehen zwar zart aus, sind jedoch äußerst robust und lebenskräftig.

Bildunterschrift: Die Neuheit Frizzle Sizzle "Orange′ ist das erste orangefarbene Gartenstiefmütterchen mit fransigen Blütenblättern.

Dateien::
floradania_09_de.rtf65 Ki

Instagram